Europa-News aus der Metropole Ruhr

Magazin Metropole Ruhr Spezial nimmt Europa in den Fokus

05.04.2019

Essen/Metropole Ruhr (idr). Europa und die Metropole Ruhr - das passt zusammen. Wie präsent Europa und der europäische Gedanke in der Region ist, zeigt die aktuelle Spezial-Ausgabe des Magazins Metropole Ruhr, das jetzt im Vorfeld der Europawahl am 26. Mai erschienen ist. In der Region sind mehr als 3,8 Millionen Menschen aufgerufen, ihr Kreuzchen zu machen. Aber auch außerhalb der Wahl ist Europa Thema im Ruhrgebiet: In allen 53 Kommunen und vier Kreisen der Metropole Ruhr leisten Menschen aktive Europaarbeit. Und es gibt 15 Europaplätze, -alleen und -straßen - nur drei Nachrichten in Sachen Europa aus dem Heft.

Mehr steckt in den Berichten, Porträts und Reportagen der Spezial-Ausgabe. So erläutert RVR-Direktorin Karola Geiß-Netthöfel im Interview, warum Europa für die Metropole Ruhr und die Metropole Ruhr für Europa wichtig ist. Außerdem werfen die Leser einen Blick in die Labore der Uni Duisburg-Essen, in denen Forscher mit Unterstützung der EU ein innovatives Klimasystemen entwickeln, folgen Berufskraftfahrer Ralph Meyer auf dem Weg des europäischen freien Warenverkehrs und lernen mit europäischen Geldern geförderte Radwege-Projekte der Region kennen.

Die Spezial-Ausgabe erscheint in einer Auflagenhöhe von 20.000 Exemplaren und wird auch an Entscheidungsträger auf Europa-, Bundes- und Ruhrgebietsebene versandt. Alle Informationen rund um die bevorstehende Europawahl hat der RVR unter www.europawahl.ruhr zusammengestellt.

Das Heft "Metropole Ruhr" gibt der RVR gemeinsam mit der Ruhr Tourismus GmbH (RTG) heraus. Es präsentiert ein facettenreiches Ruhrgebiet, das einlädt, Land und Leute kennenzulernen und mehr über Kultur, Freizeit, Wirtschaft und Wissenschaft einer Metropole der neuen Art zu erfahren. Das Magazin erscheint viermal jährlich im Markt1 Verlag und wird mit 100.000 Exemplaren an zahlreichen Orten wie Touristeninfos und Szenelokalen verteilt. Zusätzlich erscheint einmal pro Jahr eine Spezial-Ausgabe.

Infos und Download: www.magazin.metropoleruhr.de
Pressekontakt: RVR, Barbara Klask, Telefon: 0201/2069-201, E-Mail: klask(at)rvr.ruhr; Markt1 Verlag, Guido Schweiß-Gerwin, Telefon: 0201/1095-273, E-Mail: schweiss-gerwin(at)markt1-verlag.de