Europa-News aus der Metropole Ruhr

Dortmund steht im Halbfinale des europäischen Wettbewerbs "iCapital 2019"

26.07.2019

Dortmund (idr). Dortmund könnte Europas innovativste Stadt werden. Als einzige Kommune aus NRW steht Dortmund im Halbfinale des Wettbewerbs "iCapital 2019" der Europäischen Kommission. Neben der Ruhrgebietsstadt wurden gestern (25. Juli) Antwerpen, Bilbao, Bologna, Bristol, Espoo, Glasgow, Hamburg, London, Lyon, Nantes und Rotterdam nominiert.

Anfang September treten die zwölf Finalisten mit Kurzpräsentationen vor eine Expertenjury in Brüssel. Sechs Bewerberstädte werden dann zur Preisverleihung Ende Oktober eingeladen. Sie erhalten bereits ein Preisgeld. Die Siegerstadt erhält eine Million Euro.

Dortmund tritt mit den vier zentralen Bausteinen Allianz Smart City, nordwärts, Technologiezentrum und den neuen Smart Urban Areas (Phoenix West, Speicherstraße, IGA 2027, Smart Rhino, Energiecampus Kokerei Hansa) sowie dem Masterplan Wissenschaft 2.0 und weiteren innovativen Projekten an.

Infos zu Dortmund unter so-machen-wir-das-dortmund.de

Pressekontakt: Stadt Dortmund, Pressestelle, Frank Bußmann, Telefon: 0231/50-23022, E-Mail: fbussmann@stadtdo.de