Nachrichten aus Europa

Stipendien des EU-Forschungsrates für Wissenschaftler in Bochum und Dortmund

14.09.2016

Bochum/Dortmund (idr). Der Europäische Forschungsrat hat 325 Stipendien, so genannte Starting Grants, an vielversprechende junge Wissenschaftler vergeben. Unter den 61 deutschen Stipendiaten sind zwei Forscher aus dem Ruhrgebiet:......MEHR

Große Mehrheit der Dortmunder und Essener zeigt sich zufrieden mit Kultureinrichtungen in ihren Städten

12.09.2016

Essen/Dortmund (idr). Die Menschen in Dortmund und Essen sind zufrieden mit den Kultureinrichtungen in ihren Städten. Das zeigt eine Auswertung des EU-Statistikamtes Eurostat für 2015. "Sind Sie allgemein sehr zufrieden, eher......MEHR

SPERRFRIST: 9. SEPTEMBER, 17 UHR! Emscher Landschaftspark erhält Europäischen Gartenpreis 2016

09.09.2016

Jüchen/Metropole Ruhr (idr). Das Europäische Gartennetzwerk EGHN und die Stiftung Schloss Dyck verleihen heute (9. September, 17 Uhr) dem Emscher Landschaftspark den Europäischen Gartenpreis 2016 in der Kategorie "Großräumige......MEHR

Dortmunder Projekte erfolgreich im Wettbewerb um Jugend.Kultur.Preis.NRW 2016

09.09.2016

Bergkamen/Dortmund (idr). Gleich drei Dortmunder Projekt punkteten beim Jugend.Kultur.Preis.NRW 2016: Sieger in der Kategorie Kinder.Kultur.Preis NRW ist das Jugendamt Dortmund mit seinem Projekt "Hallo Nachbar – Wir geben......MEHR

Forschungszentrum Nachbergbau der TH Georg Agricola untersucht Grubenwasseranstiege in Europa

02.08.2016

Bochum (idr). Wissenschaftler der technischen Fachhochschule Georg Agricola gehen dem Grubenwasseranstieg auf den Grund. In einem europäisch angelegten Forschungsprojekt dokumentieren sie zunächst die Entwicklungen der......MEHR

Deutschlands größte Jugendbegegnung startet in Oberhausen

29.07.2016

Oberhausen (idr). Die nach eigenen Angaben größte Jugendbegegnung Deutschlands bringt wieder Jugendliche aus aller Welt nach Oberhausen. Am 6. und 7. August starten mehr als 350 junge Menschen das Programm der Multi 2016. Die......MEHR

Informationsdienst Ruhr

Der idr ist ein ta­ges­ak­tu­el­ler Nach­rich­ten­dienst, der über in­no­va­ti­ve und in­ter­es­san­te, ku­rio­se und span­nen­de Neu­ig­kei­ten aus dem Ruhr­ge­biet be­rich­tet. Her­aus­ge­ber ist der Re­gio­nal­ver­band Ruhr (RVR).