Nachrichten aus Europa

Zwei "Nobelpreise der EU" für Forscher aus dem Ruhrgebiet

20.07.2015

Essen (idr). Ein weiterer "EU-Nobelpreis" geht in die Metropole Ruhr: Prof. Dr. Andrea Musacchio vom Max-Planck-Institut für molekulare Physiologie Dortmund wurde vom Europäischen Forschungsrat (ERC) für die Förderung "Advanced......MEHR

Museen sammeln Klänge der Arbeit

20.07.2015

Dortmund (idr). Das Industriemuseum Zeche Zollern probt den "Lauschangriff": Zusammen mit fünf weiteren europäischen Institutionen sammelt die Einrichtung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe im Rahmen des EU-Projektes "Work......MEHR

"EU-Nobelpreis" für Essener Forscher

17.07.2015

Essen (idr). Der Essener Mikrobiologe Prof. Rainer Meckenstock bekommt den Advanced Grant des Europäischen Forschungsrats (ERC). Der mit 2,5 Millionen Euro dotierte Forschungspreis gilt als "EU-Nobelpreis". Meckenstock befasst......MEHR

Ex-Opelaner können auf EU-Fördergelder hoffen

15.07.2015

Brüssel/Bochum (idr). Die EU-Kommission will ehemalige Opel-Beschäftigten mit knapp sieben Millionen Euro den Weg in den Arbeitsmarkt ebnen. Das Geld stammt aus dem Europäischen Fonds für die Anpassung an die Globalisierung......MEHR

Studenten beraten Kommunalpolitik in Duisburg und Nijmwegen

14.07.2015

Duisburg/Nijmwegen (idr). Duisburg und Nijmwegen holen sich studentische Berater in die Rathäuser. Im Rahmen des Projekts "International Junior Councillor Advisor" der Radboud-Universität und der Universität Duisburg-Essen......MEHR

Hochschule Rhein-Waal und UniverCity Bochum sind Partner in internationalem Forschungsprojekt

14.07.2015

Kamp-Lintfort/Kleve/Bochum (idr). Wie muss Wissenschaftskommunikation heute aussehen? Dieser Frage stellen sich europäische Wissenschaftler im Rahmen des grenzüberschreitenden Projekts NUCLEUS ("New Understanding of......MEHR

Informationsdienst Ruhr

Der idr ist ein ta­ges­ak­tu­el­ler Nach­rich­ten­dienst, der über in­no­va­ti­ve und in­ter­es­san­te, ku­rio­se und span­nen­de Neu­ig­kei­ten aus dem Ruhr­ge­biet be­rich­tet. Her­aus­ge­ber ist der Re­gio­nal­ver­band Ruhr (RVR).