Newsletter des RVR

Das Europareferat des RVR bietet für die EU-Beauftragten und die förderbeteiligten Mitarbeiter/Innen in den Kommunen und Kreisen der Region anlassbezogene E-Mails mit Neuigkeiten aus der EU-Förderlandschaft an. In den Verteiler aufnehmen lassen hier...

Europa-Beauftragte bzw. Ansprechpersonen für das Thema Europa in den Kommunen

Insbesondere die kommunale Ebene leistet einen entscheidenden Beitrag zur Umsetzung der Strategie Europa 2020 und ihrer deren sieben Leitinitiativen. Bis zu 80 Prozent der europäischen Gesetzgebung ist maßgebend für kommunale Entscheidungen. Darum spielen gerade in den Kommunen aktive Personen eine zentrale Rolle.

Für jede Kommune und für jeden Kreis gibt es in der Metropole Ruhr einen Europa-Beauftragten bzw. eine Ansprechperson für das Thema Europa. Diese Personen zeichnen sich durch aktive und progressive Europaarbeit aus - vor Ort und auch in Brüssel. Sie sensibilisieren, wecken Interesse und betreiben Aufklärung in die Verwaltung hinein und für und mit Bürgern der jeweiligen Stadt.
Adresspool Metropole Ruhr: Persönliche Ansprechpersonen vor Ort!

Arbeitskreis der EU-Beauftragten (AK EU)

Seit 2013 besteht der vom RVR initiierte und moderierte Arbeitskreis der EU-Beauftragte der Metropole Ruhr. Der AK EU ist gekennzeichnet durch:  

  • Ein bis zwei Mal pro Jahr Sitzungen zu aktuellen Themen, mit externen Referenten, mit fachlichen Inputs aus der Region
  • Verständigung auf gemeinsame Produkte
  • Anlassbezogene Informationsbelieferung über E-Mail-Verteiler
  • Transparenz über ein Extranet
  • Ansprechpersonen in jeder Kommune und jedem Kreis
  • Ständig wachsender Verteiler, aktuell über 130 Personen aus allen Kommunen und Kreisen der Region
Schülerwettbewerb EuroVisions 2014, Staatskanzlei NRW, „Der europäische Frieden geht unter die Haut“, Städt. Goethe-Gymnasium Ibbenbüren
Schülerwettbewerb EuroVisions 2014, Staatskanzlei NRW, „Der europäische Frieden geht unter die Haut“, Städt. Goethe-Gymnasium Ibbenbüren